Über uns

v.l.n.r.: Saki; Jan; Karen; Simon; Basti; Markus; Andy
Um E-Mails zu Schreiben einfach den
Name(ät)drummerteam.net verwenden.

Wir über uns:

 

Mal überlegen, was sollte man über´s Drummerteam wissen ?

 

Wir sind mehr oder weniger Sportbegeisterte und auf jeden Fall krachresistente Typen. Meistens treiben wir die Handballer (und die Zuschauer) der SG BBM Bietigheim an. Insbesondere unsere erste Herren in der 2. Handball- Bundesliga.

Aber da gibt es noch mehr.

Schon als es die SG BM noch gar nicht gegeben hat, trommelten wir alljährlich an Sylvester beim Lauf in Bietigheim. Seit vielen Jahren schlagen wir am Unteren Tor nicht nur unsere Zelte auf. Auch beim Stuttgart Lauf bzw. Stuttgarter Zeitung Lauf oder dem Trollinger Marathon waren wir schon lautstark dabei. Hin und wieder entschieden sich einzelne Trommler sogar für´s mitlaufen.

In jungen Jahren haben wir uns bei den Steelers, in der Eishalle die Hintern abgefroren. Ond meistens im Sommer Hochzeiten bejubelt. Bis dann niemand mehr heiraten wollte und wir die angenehm temperierte Sporthalle am Viadukt entdeckt haben.

Aber obwohl unser „harter Kern“ sich nicht übers Handball zusammengefunden hat, sind wir da mittlerweile hängen geblieben.

Einige Zeit trommelten wir sogar zweigleisig. Zum einen in Bietigheim (damals noch Regionalliga) und zum anderen in Willstätt- Schutterwald (damals noch 1. Bundesliga ). Leider haben sich die Mannschaften in der zwischenzeit durch Ab- bzw. Aufstieg in derselben Liga getroffen. Aber auch wenn wir zwischenzeitlich als Gegner anreisen, freuen wir uns jedes Jahr wieder auf Willstätt.

Aber nur in der Spielzeit auf die Trommel hauen reicht uns natürlich nicht. Unvergesslich ist unsere Radtour, 200 km nach Gelnhausen – zum Auswärtsspiel. Man war ich froh, dass ich den Bus fahren durfte.

Oder ganz aktuell unser Flug nach Düsseldorf. Wegen der Currywurst hat sich der Zwischenstop in Berlin durchaus gelohnt.

Irgend jemand fällt immer ein Blödsinn ein und wir machen mit, nicht immer aber …..

                          Text: Tigerente